Es scheint eine ganz natürliche Bewegung im Lernen durch die gelebte Erfahrung zu geben die sich in allen Lebensbereichen beobachten lässt. Ob in der Arbeit oder in unseren Beziehungen beginnen wir aktiv und mit Freude zu lernen und sammeln über Jahre Wissen, Fertigkeiten und tieferes Verständnis. An einem bestimmten Punkt im Leben beginnt das gesammelte Wissen sich wie von selbst auf eine Art zu verdichten, überholtes wird abgelegt, zu viel Aktivität wird reduziert und langsam beginnt sich die Essenz heraus zu kristallisieren um die es individuell bei jedem von uns im Leben geht.

Mein Weg führt mich immer mehr zu einer wahrhaftigen Begegnung zwischen Pferden und Menschen. Wenn ich diese natürliche Lernbewegung auf die Begegnung übertrage, geht es darum, unsere Wahrnehmung dafür zu schärfen, von all dem Gelernten, all den Aktivitäten und Anforderungen das abzuschälen und wegzulassen was unnötig und hinderlich geworden ist um wieder in einen Bewussten Begegnungsraum eintauchen zu können.

Pferde kennen meiner Beobachtung nach aus ihrem Herdenleben nichts anderes als wahrhaftigen Kontakt und eine vielschichtige Kommunikation auf der Ebene der Empfindung. Sie zeigen sich in jedem Moment so wie sie sind und nehmen uns auch genauso an. Diese Art der wahrhaftigen Begegnung bietet meiner Ansicht nach ein großes Potenzial an persönlichem Wachstum.

Viele Menschen erleben heutzutage in ihrem Alltag wenige Begegnungen in dieser Qualität. Aber eine große Sehnsucht danach ist in jedem von uns spürbar.

Alma Beatrice Pohle

Cranio-Sacrale-Therapie am Pferd

Seit meiner Kindheit begleitet mich das Phänomen, dass sobald ich Tiere von Ferne sehe oder ihnen näher begegne, meine momentane Grundstimmung sich meist von egal welcher emotionalen Färbung sofort in Freude wandelt. Je älter ich werde desto deutlicher wird mir das und viele Menschen denen ich begegne berichten mir von einem ähnlichen inneren Erleben. Eine gewisse erwachsene Alltags-Ernsthaftigkeit weicht sofort einer Lebendigkeit und Freude an der spürbaren gegenwärtigen Präsenz der Tiere und dem offenen Kontakt der entsteht. Aus meiner Erfahrung haben Tiere selbstverständlich ihre eigenen Lebensgeschichten, Gedankengänge und Prägungen wie wir, aber sie bleiben nicht dauerhaft und ausschließlich gedanklich darin hängen.

Einfach aus dem Grund weil sie spüren dass das die uneffektivste Möglichkeit wäre das Leben zu gestalten und ständig ablenken würde von der aktuellen Situation und ihren Anforderungen. Sie erfahren Situationen und Leben auf eine umfassendere, ganzheitlichere Art und Weise als wir es gewohnt sind. Und das ist ansteckend.

H1620095 - Home
H1620095 - Home

Begegnung mit dem Pferd

Kontakt pur

Am intensivsten war in den letzten Jahren der regelmäßige Kontakt zu Pferden und ein stetiges Lernen und Eintauchen in die Begegnung mit ihnen. Dadurch wuchs in mir ein tieferes Verständnis was echter wahrhaftiger Kontakt sein kann und wie groß auch das Bedürfnis der Pferde danach ist.

Wie groß unsere Sehnsucht nach dieser Art von Begegnung mit anderen Menschen und Tieren wirklich ist, können wir in vielen Büchern und berührenden Erfahrungsberichten aus den letzten Jahren lesen (z.B. Linda Kohanov, Tanja von Salzen-Märkert, Maksida Vogt).

Wir haben bestimmt alle in unserem Leben die Entdeckung gemacht dass tiefer Kontakt mit uns selbst auch tieferen Kontakt mit Menschen oder Tieren ermöglicht. Sie leben und spiegeln uns genau das.

Eine wahrhaftige Begegnung hat etwas Stilles, heilsames und zugleich etwas so Bewegtes und Berührendes das es lange nachklingt und erfüllt. Ganz natürlich entsteht meiner Beobachtung nach in diesem Begegnungsraum ein tiefer Respekt voreinander und eine hohe Achtsamkeit sowohl für die eigenen Grenzen und Bedürfnisse, als auch für die des andren. Solch ein Kontakt lässt sich nicht erzwingen oder einfordern, sondern entsteht wenn ich so offen und ohne Erwartung wie es mir möglich ist in die Begegnung gehe und zulassen kann was geschieht. Je nach Tagesform entsteht der Kontakt der gerade passt und möglich ist.

Fotolia 102236923 L - Home
Fotolia 102236923 L - Home

Interview bei Lebens-Visions-Kongress

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Interview bei Lebenskraft TV

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Interview bei Salve TV

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Behandlung Ihres Pferdes

Auffinden und Lösen von Spannungen und Blockaden (Cranio-Sacrale-Therapie, Kontaktarbeit). Die Behandlung wird genau auf die Tagesform und die besonderen Bedürfnisse Ihres Pferdes abgestimmt.

Dauer: 1 Std
Kosten: 80 € zzgl. Anfahrt
Ort: bei Ihnen vor Ort (Round-Pen, Platz, Halle)

Behandlung

Fotolia 123824244 M - Home

Seminar

Fotolia 75868615 M - Home

1-Tages-Seminar

Hier haben sowohl Menschen die schon Erfahrung mit Pferden haben, als auch Menschen die sich einfach nur eine Form von wahrhaftiger und tiefer Begegnung wünschen, einen Tag lang intensiv die Möglichkeit dazu. Gemeinsam erforschen wir an diesem Tag mit einfachen Übungen die unterschiedlichsten Möglichkeiten in Kontakt mit uns und mit den Pferden zu treten. Ob aus einer gewissen körperlichen Distanz heraus oder mit einfachen Lockerungsübungen in der gegenseitigen Berührung, jede/jeder Teilnehmer/in findet meiner Erfahrung nach genau das an Begegnung was er oder sie sucht.

Wir beschäftigen uns mit Übungen zum

  • persönlichen Wohlfühlraum/Freiraum um den Körper herum
  • “richtigen“ Nähe- Distanzempfinden
  • Thema: unterschiedliche Annäherungs-Kontaktqualitäten und deren Auswirkungen auf mich und mein Gegenüber
  • Thema: unterschiedliche Berührungsqualitäten und deren körperlich-seelische Wirkungsweise bei Mensch und Pferd

Unser bisheriges gemeinsames Fazit nach jedem Seminartag lautet:“ wahrhaftiger Kontakt und Spüren machen einfach glücklich“ und genau das ist es was die Kursteilnehmer am Schluss des Seminars mit nach Hause und in ihren Alltag nehmen können.

Datum:
30.05.2020 (Islandpferdegestüt Fjallaborg)
14.06.2020 (IslandPferdeZentrumStuttgart)
05.09.2020 (Islandpferdegestüt Fjallaborg)

Dauer: 10-18 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Ort: IslandPferdeZentrumStuttgart, 220 € pro Person,
inkl. Verpflegung und Getränke, Hof- und Pferdenutzung, Hallen- und Raummiete.

Ort: Islandpferdegestüt Fjallaborg, 150 € pro Person,
inkl. Hof- und Pferdenutzung.

IMG 4166 - Home
IMG 4619 - Home
IMG 4626 - Home
IMG 4643 - Home
IMG 4650 - Home
IMG 4657 - Home
IMG 4668 - Home
IMG 4670 - Home
IMG 4675 - Home
IMG 4691 - Home
IMG 4692 - Home
IMG 4696 - Home
IMG 4702 - Home
IMG 4715 - Home
IMG 4719 - Home
IMG 4755 - Home
IMG 4736 - Home
IMG 4776 - Home
IMG 4801 - Home
IMG 4814 - Home
IMG 4819 - Home
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

3-Tages-Seminar

Es gibt drei Grundthemen in unserem Leben denen wir jeden Tag in der einen oder anderen Form begegnen:

Begegnung-Berührung-Bewegung

Je nach Erfahrung, Umfeld und Möglichkeiten sind wir uns der (Überlebens)Wichtigkeit dieser drei Themen für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden mal mehr mal weniger bewusst.

Zeit für uns zu haben, mit unterschiedlichen Übungen tief in jedes der Themen einzutauchen und Erfahrungen einmal mit uns selbst zu sammeln und einmal im Zusammensein mit den Pferden, kann unser Leben und unseren Alltag bereichern und uns mit tiefer Freude erfüllen.

Es gibt für mich nichts Schöneres und auch Heilsameres als Zeit zu haben für eine wahre Begegnung und eine Berührung die aus diesem Raum heraus entsteht. Berührungen bringen in uns etwas in Bewegung.

Diese Bewegungen auch nach außen sichtbar zu machen ist eine faszinierende Forschungsreise auf die wir uns gemeinsam begeben. Eine Körper-Bewegung die aus einem bewussten Moment heraus entsteht ohne Anspruch auf Schönheit, Sinn und Ziel ist zutiefst beglückend und kann sehr heilsam in vielen Bereichen sein.

Übungen und gemeinsame Erfahrungen mit Mensch und Pferd zum Thema:

  • individuelles Empfinden für Nähe und Distanz finden
  • unterschiedliche Qualitäten von Annäherung/Kontakt und deren Auswirkung
  • Informationsaustausch im Energiefeld, die Sprache der Pferde
  • die eigene Größe wahrnehmen und zulassen
  • intuitiver, wahrhaftiger Austausch im Gespräch (der Körper, die Seele weiß unsere innere Wahrheit)
  • unterschiedliche Berührungsqualitäten und ihre Wirkungsweise auf das körperliche und seelische Wohlbefinden
  • bewegen und bewegen lassen, intuitive Bewegungsimpulse ausdrücken-was ist eine freie Bewegung für mich?
  • Begegnung mit den Pferdeahnen

Meiner Erfahrung nach ist es für uns Menschen kaum vorstellbar wie Pferde ihr Leben gestalten würden wenn sie dies frei entscheiden könnten. Wenige Menschen haben das Glück wirklich freie, wilde Pferde zu erleben die ihr Geburtsrecht, ihre Würde, Größe und Kraft leben.

Dieses Seminar ist aus meinem persönlichen Bedürfnis heraus entstanden, den Pferden als gleichwertigen Freunden zu begegnen und ihnen in diesem gemeinsamen Erfahrungsraum etwas von ihrem Geschenk an uns zurückzugeben.

Damit folge ich meiner Vision, etwas zur Heilung der Beziehung zwischen Pferden und Menschen beizutragen.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit.

Termine:
24. – 26.04.2020
09. – 11.10.2020

Zeit:
1. Tag: 10-18 Uhr
2. Tag: 10-18 Uhr
3. Tag: 10-15 Uhr

Investition:
300 € pro Person, exkl. Verpflegung, Übernachtung und Seminarhauspauschale
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Seminarort:
Bio-Hotel Seinz
82433 Bad Kohlgrub
www.seinz.de
129 € EZ inkl. Verpflegung und Seminarhauspauschale
114 € DZ inkl. Verpflegung und Seminarhauspauschale
(Hotel bitte direkt reservieren)

Hier geht es zur Anmeldung

Seminar

Kontakt StuteFohlen Fotolia 96662371 M - Home
weisses Pferd Fotolia 80919786 M - Home

Nehmen Sie Kontakt auf

und lassen Sie sich überraschen

""
1
Name
Nachricht
0 / 1000
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Menschen lieben die Begegnung mit Pferden

hier ein paar Auszüge

Als Teilnehmerin des Kurses „ Mit Pferden sein“ war es für mich ein ganz besonderes Erlebnis zu erfahren, wie sensibel und feinfühlig die Pferde auf unsere „Aktionen“ reagierten. Wie wichtig die Übungen im ersten Teil der Lektionen an uns selbst für die Umsetzung später am Pferd waren.

Für mich ist inzwischen von großer Bedeutung , dass die Arbeit mit dem Lebewesen Pferd ein sehr sensibles Geben und Nehmen in Verbindung mit viel Vertrauen und Toleranz zueinander beinhaltet.

Anneli Kraft

Einem Pferd wirklich zu begegnen und zwar dadurch dass es sein Wesen für mich geöffnet hat ist einer der schönsten Augenblicke in meinem Leben gewesen. Die Voraussetzung dafür war ein wertschätzende und annehmende Art dem Pferd gegenüber die in einer unglaublichen Leichtigkeit vermittelt wurde.

Renata Mierzejewska

Das Seminar hat für mich als Pferdeliebhaberin nochmals eine neue Dimension der Begegnung mit den Pferden eröffnet. Es ist als blicken diese wundervollen Wesen direkt in das Licht unserer Seele. Danke für dieses Geschenk.

Sarah Fell

Pferde sind solch anmutige, elegante, faszinierende Wesen die offensichtlich permanent im hier und jetzt leben.
Über Distanz und Nähe mit Mensch und Pferd vermittelt Alma Beatrice Pohle spielerisch den gegenseitigen Respekt und Wertfreiheit gegenüber sich selbst und anderen. Ich habe mich darauf eingelassen. Dies hat mir zu einer besseren Erdverbundenheit und damit zu mehr innerer Ruhe verholfen. Vielen Dank dafür!

Christiane v.K.

Das Seminar “mit Pferden sein” war für mich sehr lehrreich u hat mir einige Denkanstöße für mein Leben gegeben. Die vertrauensvolle u. liebenswerte Art u. Weise wie Alma das Seminar führt nahm mir jegliche Befürchtungen etwas falsch machen zu können. Die intensiven Übungen m. Mensch u. Pferd waren sehr einfühlsam u. verhalfen mir schnell mich u mein Umfeld zu spüren u wahrzunehmen. Danach hat sich mein Blick auf Mensch u. Tier zu einem positiveren entwickelt. Ich habe einen tollen Tag mitgenommen der mich gelehrt hat einfach mal wertungsfrei Sein zu können. DANKE Alma!!!

Simone Walter

Es ist an der Zeit unsere Beziehung zu Tieren neu zu gestalten. Nicht nur all die Grausamkeiten, die sie durch uns erdulden mussten, auch all die wohlgemeinten, unüberlegten Streicheleinheiten sind zu hinterfragen. Tiere haben eine deutliche Körpersprache und zeigen uns sehr direkt und klar, ob sie Kontakt wünschen oder nicht. Wir müssen einfach einen Moment innehalten und beobachten. Dies ist mir in dem Seminar “mit Pferden sein” deutlich vor Augen geführt worden. Danke Dir Alma, für die Lektion, die ich auf vieles in meinem Leben übertagen kann.

Ruth Baumgartner

Sehr gute Aufmerksamkeitsübungen um Anzukommen und einzutauchen in den Moment.
Die Übungen im Freien waren sensationell. Ganz tolle Energie. Fein, leicht und sehr öffnend bis in jede Zelle.
Tiere sind wahre Meister im so sein.
Solche Seminare, wie Du sie anbietest und durchführst, sollten der ganzen Menschheit zugänglich gemacht werden.

Urs Baumgartner

Die Arbeit von der Alma ist wirklich eine ganz besondere. Sie vermag es wie keine andere die Welt der Menschen und die Welt der Pferde miteinander verschmelzen zu lassen.  Ich habe in meinem ganzen Leben nicht so viele tiefe und berührende Begegnungen mit den Pferden erlebt, wie an diesen drei Tagen! Danke liebe Alma! Ich komme wieder 😉

Renata

Es war so eine besondere Zeit mit dir/euch und den Pferden, wofür ich von Herzen dankbar bin! Wie schön, dass du jetzt auch 3-Tagesseminare anbietest 😊!!

Die nachfolgende Woche war beruflich extrem fordernd für mich, auch in Bezug auf Entscheidungen, und ich habe bemerkt, dass das vergangene Wochenende meine Intuition verstärkt hat. – Im lauten Alltag nicht einfach, aber so wichtig…

Ein ganz besonderes Geschenk für jemanden wie mich, der nur wenig Erfahrung mit Pferden mitgebracht hatte, war diese spürbare vertrauensvolle Nähe zwischen den Pferden und uns. Als ob sie uns in ihrer Herde willkommen geheißen hätten. Und von Tag zu Tag sind sowohl wir als auch die Pferde immer mehr „aufgeblüht“! Ich danke dir von Herzen für diese erfüllende Erfahrung!

Helga

In der tiefen Begegnung mit den Pferden,

zu der uns Alma, mit der ihr inne wohnenden Leichtigkeit führte,

habe ich meine innere Ruhe wiedergefunden und

den Mut mir zu vertrauen.

Gisela

Adresse

Adresse

Lindenstraße 41
73650 Winterbach

Kontakt

Kontakt

Email: alma@sehnsucht-pferd.de
Telefon: +49 – 7181 – 66 94 782

 

Besuchen Sie auch meine Seite

Cranio-Sacrale-Therapie